close Mega Ausverkauf! Kaufen Sie mit extra hohen Rabatten! Direkt einkaufen >
Zeige alle Shops

Rundum-Service für das Firmenfahrrad-Programm

Der niederländische Staat möchte seine Bürger dazu bewegen, das Auto stehen zu lassen und sich für alternative Transportmittel zu entscheiden. Mit diesem Ziel vor Augen wurden diverse Initiativen ins Leben gerufen.

In diesem Rahmen fördert der niederländische Staat mit attraktiven Steuervergünstigungen die Nutzung des Fahrrads als Transportmittel für den Pendelverkehr.

 

ES GIBT 3 MÖGLICHKEITEN FÜR DIE ANSCHAFFUNG EINES FIRMENFAHRRADS

1.  Sie kaufen selbst ein Fahrrad und bezahlen direkt bei Internetbikes. Die Rechnung reichen Sie daraufhin bei Ihrem Arbeitgeber ein.

Über dieses Verfahren können Sie das Fahrrad bei Internetbikes zum günstigsten Preis erwerben.
Sie profitieren also einerseits von unseren attraktiven Rabatten und andererseits von staatlicher Förderung. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihr Fahrrad direkt mitnehmen oder liefern lassen können.

2. Sie kaufen ein Fahrrad auf Internetbikes und Ihr Arbeitgeber übernimmt die Rechnung.

Auch in diesem Fall profitieren Sie optimal von unseren Internetbikes-Rabatten.
Wenn der Rechnungsbetrag von Ihrem Arbeitgeber bezahlt wurde und auf unserem Konto eingegangen ist, werden Sie per E-Mail darüber informiert, wann Sie das Fahrrad abholen können bzw. wann es geliefert wird. Selbstverständlich können Sie auch bei dieser Option die Steuervorteile in Anspruch nehmen.

Bitte teilen Sie uns bei der Bestellung unter Anmerkungen mit, dass das Fahrrad von Ihrem Arbeitgeber bezahlt wird.

3. Ihr Arbeitgeber hat einen Vertrag mit einem Firmenfahrrad-Makler abgeschlossen.

Internetbikes arbeitet mit Fahrradmittlern zusammen. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass der Rabat, den Internetbikes auf die unverbindliche Preisempfehlung bietet, niedriger ist, wenn Sie bzw. Ihr Arbeitgeber das Fahrrad über einen Makler erwerben.
Für ihre Vermittlungstätigkeiten erbeben Firmenfahrrad-Makler eine Marketinggebühr, die sich mitunter auf 15 % des Verkaufspreises belaufen kann. Diese Gebühr wird von Internetbikes an den Kunden weitergegeben.

Ihr Arbeitgeber hat einen Vertrag mit einem Firmenfahrrad-Makler geschlossen. Sie bestellen das Fahrrad bei Internetbikes über das gewohnte Bestellverfahren.

Bitte teilen Sie uns bei der Bestellung unter Anmerkungen den Namen des Firmenfahrrad-Maklers mit, über den das Fahrrad gekauft wird.

Bei Ihrem Arbeitgeber können Sie ein Formular des Maklers beantragen. Bitte füllen Sie dieses möglichst vollständig aus und senden Sie es an:

Internetbikes, Bredasebaan 5, 5531 NB Bladel, Niederlande.
Internetbikes überprüft das Antragsformular, füllt die verbleibenden Punkte aus und sendet es an Sie zurück.

Bei Erhalt übergeben Sie es Ihrem Arbeitgeber. Ihm obliegt es, das vollständig ausgefüllte Formular dem Firmenfahrrad-Makler zukommen zu lassen. Innerhalb von 2-3 Wochen erhält Internetbikes vom Makler die Genehmigung sowie die Lieferunterlagen.
Sie werden dann per E-Mail von uns darüber informiert, wann Sie das Fahrrad abholen können bzw. wann es geliefert wird.
Selbstverständlich profitieren Sie auch in diesem Fall von den steuerlichen Vergünstigungen.

FAHRRADGUTSCHEINE

Die sogenannten Fahrradgutscheine/Coupongutscheine werden von uns leider nicht akzeptiert.

Einloggen

E-Mail
Passwort
Passwort vergessen?

Neu? Hier können Sie ganz einfach einen Account erstellen.

Passwort vergessen?

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Tragen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, und wir schicken Ihnen sofort eine E-Mail, mit der Sie Ihr Passwort wiederherstellen können.


E-Mail
Zurück zur Login-Seite.